Mechernich-Wachendorf – Stockertblick – Bruder-Klaus-Feldkapelle

Wandertour: 1879
Wanderführer: Wanderspaß mit Kindern Eifel
Wanderkarte: Kall, Kommern, Mechernich, Nettersheim, Nr. 5 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 6,3 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 38 Min. (2 Std. 30 Min.)
WDG: 3,86 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: ja
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 135 m
GPS-Track: Streckenprofil als Ansicht auf GPSies.
Sehenswertes: St. Petrus Kapelle, Schloss Wachendorf, Astropeiler Stockert, Bruder-Klaus-Feldkapelle.
Notiz: In Wachendorf wandern wir durch den Ort und machen den Abstecher zum Schloss Wachendorf. Hier steht auch die St. Petrus-Kapelle. Hinter dem Bauershof geht es rechts weiter. Nun über die Felder in den Wald. An einem Baumstamm machen wir eine kurze Pause. Danach weiter durch den Wald zu einer gelben Bank. Hier ist der Stockertblick mit Blick auf den Astropeiler Stockert. Außerdem der höchste Punkt dieser Tour. An der Bank machen wir Pause und essen etwas. Nun rechts abwärts durch den Wald. In der Beschreibung steht was mit Röttgerhof den man passieren soll. Diesen Hof sieht man aber auf der Tour nicht. Wir verlassen den Wald und kommen zu einem Querweg. Rechts auf den Teerweg abwärts zur Bruder-Klaus-Feldkapelle. Hier machen wir einen kurzen Abstecher hin. Wir stellen zwei Kerzen auf. Danach zurück zum Teerweg. Links Richtung Wachendorf. An der Scheune links und später rechts zurück zum Parkplatz.
Meine Wertung:
4Sterne

1879 Wanderbild 1879 Wanderbild
1879 Wanderbild 1879 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s