Talstation Hörnerbahn (Bolsterlang) – Alpe Hinteregg – Sonderdorfer Kreuz

Wandertour: 1895
Wanderführer: Wanderspaß mit Kindern – Allgäu
Wanderkarte: keine
Region: Allgäu
Länge: 6,2 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 27 Min. (4 Std. 24 Min.)
WDG: 2,53 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Mittel
Kinderwagentauglich: nein
Wetter: Sonne, Wolken
Steigung: ca. 610 m
GPS-Track: Komoot
Sehenswertes: Bolgenach.
Notiz: Hinauf schweben wir in der Hörnerbahn. Die Fahrt als Familie kostet 36 €. Oben an der Bergstation genießen wir erst mal den Ausblick. Dann nehmen wir den breiten Weg durch die Kuhweide. Abwärts folgen wir den Weg zur Alpe Hinteregg. An der Bank machen wir kurz Pause. Hinter der Alpe führt der Weg über die Weide. Dann beginnt der weitere Abstieg durch Wald und Wiese. Der Wurzelweg ist nicht einfach zu gehen. Wir müssen Claudia immer wieder helfen. Auch durch die Wiesen muss man vorsichtig sein. Mit schönen Blick auf die Berge kommen wir ins Bolgenachtal. Der breite Teerweg bringt uns links zur Alpe Zumkleiten. Hier gönnen wir uns die Brotzeitplatte. Nach der Einkehr wandern wir aufwärts durch die Kuhweide. Am Hang hat man grandiose Aussichten. Unser nächstes Ziel ist das Sonderdorfer Kreuz. Auch hier genießen wir die Weitsicht. Es geht wieder abwärts durch Wald und Wiese. Nach einer weiteren halben Stunde sind wir wieder am Parkplatz der Talstation der Hörnerbahn.
Meine Wertung:
5Sterne

1895 Wanderbild 1895 Wanderbild
1895 Wanderbild 1895 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s