Leichlingen-Junkersholz – Leichlingen-Krähwinkel – Burscheid-Grünscheider Mühle

Wandertour: 1902
Wanderführer: Dumont aktiv – Wandern im Bergischen Land
Wanderkarte: Leverkusen zwischen Rhein und Bergischen Land, Nr. 40 (LVA NRW)
Region: Bergisches Land
Länge: 15,0 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 48 Min. (3 Std. 07 Min.)
WDG: 5,36 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: bedingt
Wetter: Sonne, Wolken
Höhenunterschied: 133 m
Höhenmeter: 190 m
GPS-Track: Komoot
GPS-Track: GPSies
Sehenswertes: Weltersbach, Bibelgarten Weltersbach, Christuskirche Weltersbach, Murbach, Diepentaler Talsperre, Wietsche Mühle, Skulpturenpark Sinneswald.
Notiz: Vom Parkplatz Sonne in Junkersholz, geht es über die Schnellstraße in den Wald. Unten folge ich rechts den Weg, der immer am Weltersbach entlang führt. Das Wanderzeichen das mich begleitet ist der weiße Balken. Ich passiere den Wanderparkplatz und bleibe weiter im Weltersbachtal. Nach dem Waldgebiet komme ich in den Ort Weltersbach. Hier gibt es den schönen Bilbelgarten. Nachdem ich die Christuskirche passiert habe, komme ich wieder in den Wald. Da wo es rechts nach Metzholz geht, komme ich nicht weiter. Die Straße wird abgerissen. Es gibt keine Möglichkeit die Baustelle zu umgehen. Auch ein Elektrozaun hält mich davon ab, weiter zu gehen. So muss ich einen großen Umweg über Krähwinkel gehen. Im Ort gibt es eine Möglichkeit über den Weltersbach zu kommen. Nur ist dieser Weg durch mehrere Elektrozäune abgesperrt. Trotzdem unterquere ich den Zaun. Beim ersten klappt es, beim zweiten bekomme ich eine gewischt. Ich erreiche Neu-Krähwinkel und biege rechts ab. Auf den Fußweg an der Schnellstraße komme ich nach Metzholz. Hier links auf den richtigen Weg. Durch die Wiesen und Felder, bis zu einem Abzweig. Hier soll es erst geradeaus, dann rechts weiter gehen. Allerdings gibt es den Weg nicht mehr. Trotzdem wandere ich durch die Felder zu einer Straße. Hier links zur Grünscheider Mühle. Nun am Murbach zur Diepentaler Talsperre. Auf der rechten Seite mit „A4“ durch das Tal. An der Wietsche Mühle, mache ich den Abstecher zum Skulpturenpark Sinneswald. Danach hoch und zurück zum Parkplatz Sonne.
Meine Wertung:
3Sterne

1902 Wanderbild 1902 Wanderbild
1902 Wanderbild 1902 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s