Niederkrüchten-Elmpt – Roermond-Boukoul (NL) – Roermond-Swalmen (NL)

Wandertour: 1907
Wanderführer: Tippeltouren – Band 3
Wanderkarte: Naturpark Maas-Schwalm-Nette (Südostteil), Nr. 67 (NPSN)
Region: Niederrhein
Länge: 19,0 km
Gehzeit netto (brutto): 3 Std. 26 Min. (3 Std. 52 Min.)
WDG: 5,53 km/h
Wegmarkierung: verschiedene
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: ja
Wetter: Sonne, Wolken
Höhenunterschied: 44 m
Höhenmeter: 46 m
GPS-Track: Komoot
Sehenswertes: Elmpter Wald, Sint-Theresia van het Kind Jezuskerk Kirche Boukoul, Wegkapelle Boukoul, Swalm, Kirche Swalmen, Elmpter Schwalmbruch, Vogelsberg.
Notiz: Auch diese Tour ist eine alte aus den Tippeltouren Band 3-Buch. Vorher habe ich mir die Strecke auf Google Maps angeschaut, ob sich was verändert hat. Und in der Tat, ist eine Autobahn vorhanden, wo vor Jahren noch keine da war. So ist die Brücke, bzw. der Weg aus den Buch nicht mehr zu gehen, da es keine Verbindung nach Asselt gibt. Ich müsste einen sehr sehr großen Umweg gehen. Das erspare ich mir aber, da es sonst an die 30 km wären. Die ursprüngliche Tour soll 24 km sein. So kürze ich diese Tour ab. Vom Wanderparkplatz Waldstraße in Elmpt wandere ich links durch den Wald und folge „A8“. Nach 3,5 km bin ich an der holländischen Grenze und biege rechts ab. Am Grenzübergang geht es links nach Boukoul. Durch den schönen holländischen Dorf, vorbei an Kirche und Kapelle. Ich verlasse den Ort und wandere durch die Felder. An „Raayer Luyckweg“ rechts und der Straße folgen. Über die Schnellstraße und weiter Richtung Autobahn A73. Wie gesagt, die Autobahn gibt es erst seit ein paar Jahren. Der ursprüngliche Weg geradeaus, gibt es so nicht mehr. Hier kürze ich nach rechts ab. An der Autobahn entlang, komme ich nach Swalmen. Hier bin ich wieder auf den ursprünglichen Weg. Rechts durch den Ort zur Hauptstraße. Links zur Swalm und Kirche. Ich frage einen Einheimischen nach der „Kroppesstraat“, der mir aber leider nicht helfen kann. Ich finde die Straße und folge ihr aus dem Ort. Immer geradeaus, komme ich wieder zur Swalm. Später rechts zum Grenzübergang. Ich bin wieder in Deutschland und folge den Wanderweg nach links. Durch einen Hof, weiter den Zeichen „A5“ folgen. Links befindet sich das Elmpter Schwalmbruch. An der Kreuzung rechts über den Vogelsberg und zurück zum Waldparkplatz.
Meine Wertung:
4Sterne

1907 Wanderbild 1907 Wanderbild
1907 Wanderbild 1907 Wanderbild

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s