Forsthaus Steinhaus (Bergisch Gladbach) – Tütberg (Bergisch Gladbach) – Giesbach (Rösrath)

Wandertour: 1918
Wanderführer: Der Natur auf der Spur
Wanderkarte: Kölnpfad – Der Kölner Rundwanderweg (Kölner Eifelverein)
Region: Kölner Bucht
Länge: 11,0 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 49 Min. (2 Std. 04 Min.)
WDG: 6,06 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: ja
Wetter: Sonne
Höhenunterschied: 87 m
Höhenmeter: 127 m
GPS-Track: Komoot
Sehenswertes: Königsforst, Gedenkstein Ferdinand Schwamborn, Tütberg, Giesbach, Ehemaliger Bahnhof Forsbach, Wahlbach.
Notiz: Bei wolkigem Wetter, starte ich am Forsthaus Steinhaus. Hier befindet sich auch ein Waldcafe (das aber nur an schönen Wochenenden auf hat) und das Besucher-Portal Steinhaus (Do. – So.). Von hier geht es durch den Königforst und weiter zur Brüderstraße. An der Schutzhütte Sturmberghütte vorbei. Hier ist auch ein Gedenkstein. Abwärts an den Rand des Königsforst. Nun rechts weiter. Der See, den es hier gibt, ist auf der Tourenkarte falsch eingezeichnet. Links hat man eine schöne Aussich auf den Lüderich. Ich komme zum Tütberg. Der Tütberg ist 212 m hoch und ist die höchste Erhebung des Königsforsts. Nun abwärts über die Straße zum Parkplatz. Weiter auf den Hauptweg durch den Wald. Ich erreiche den ehemaligen Bahnhof Forsbach. Eine Gedenktafel erinnert daran. Nun rechts auf der ehemaligen Bahntrasse. An der Kreuzung rechts zur Straße. Ich folge den Wahlbach. Dieser bringt mich zurück zur Brüderstraße. Nun auf denselben Weg zurück zum Forsthaus Steinhaus.
Meine Wertung:
3Sterne

1918 Wanderbild 1918 Wanderbild
1918 Wanderbild 1918 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s