Kloster Heisterbach – Königswinter-Oberdollendorf – Dollendorfer Hardt

Wandertour: 1922
Wanderführer: ErlebnisWandern mit Kindern – Köln Bonn
Wanderkarte: Drachenfelser Ländchen und Siebengebirge, Nr. 38 (Eifelverein)
Region: Siebengebirge
Länge: 6,7 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 35 Min. (3 Std. 43 Min.)
WDG: 4,23 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: ja
Wetter: Sonne, Wolken
Höhenunterschied: 123 m
Höhenmeter: 139 m
GPS-Track: Komoot
GPS-Track: GPSies
Sehenswertes: Kloster Heisterbach, St. Laurentius Kirche Oberdollendorf, Oberdollendorfer Weinberge, Maria im Weinberg, Aussichtspunkt Hülle, Steinkreis, Dollendorfer Hardt, Chorruine Heisterbach.
Notiz: Mit den Jungs geht es heute ins Siebengebirge. Vom Kloster Heisterbach wandern wir mit dem Rheinsteig abwärts. An der Straße verlassen wir das Zeichen und gehen links zum Waldfriedhof. Nun abwärts durch den Wald zu einer Streuobstwiese. Hier machen wir unsere erste Rast. Dann weiter abwärts nach Oberdollendorf. Vorbei an der Kirche, kommen wir zu den Weinbergen. Aufwärts durch diese hindurch, bis wir den Aussichtspunkt Hülle erreichen. Hier hat man einen tollen Blick auf Bonn und das Rheintal. Nachdem sich die Jungs ausgepowert haben wandern wir weiter. Nun an den Weinbergen entlang. Nach 100 n biegen wir links ab. Wir befinden uns im Waldgebiet Dollendorfer Hardt. Dann verlassen wir den Wald und laufen aufwärts zurück zum Kloster Heisterbach. Hier machen wir nochmal eine letzte Pause.
Meine Wertung:
4Sterne

1922 Wanderbild 1922 Wanderbild
1922 Wanderbild 1922 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s