Liblarer See (Erftstadt) – Mittelsee (Erftstadt) – Franziskussee (Brühl)

Wandertour: 1962
Wanderführer: Wanderspaß mit Kindern Eifel
Freizeitkarte: Brühl und die Ville-Seen (Naturpark Rheinland)
Region: Kölner Bucht
Länge: 8,2 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 43 Min. (1 Std. 56 Min.)
WDG: 4,78 km/h
Wegmarkierung: verschiedene
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: ja
Wetter: Wolken, Wind
Höhenunterschied: 38 m
Höhenmeter: 40 m
GPS-Track: Komoot
GPS-Track: Outdooractive
Sehenswertes: Die Ville, Liblarer See, Karauschenweiher, Obersee, Mittelsee, Untersee, Franziskussee.
Notiz: Da Claudia mit den Jungs 3 Wochen in Mutter-Kind-Kur ist, mache ich mit Lisa alleine eine kleine Wanderung. Vormittags hatte es noch geregnet. Am Nachmittag ließ der Regen zum Glück nach. Am Parkplatz am Liblarer See wandern wir los. Wir passieren links und später rechts den Karauschenweiher. Mit „A1“ zum Ufer des Liblarer Sees. Dann weiter Richtung Waldbiergarten. Unter die Gleise der Eisenbahn, kommen wir bald zum Obersee. Danach folgt der Mittelsee und Untersee. Von letzteren kommen wir zu einem breiten Querweg. Hier links und später rechts zum Franziskussee. Die Wanderung ist sehr eintönig und langweilig. Außerdem ist es sehr windig. Regnen tut es wie gesagt nicht, dafür sind die Wege sehr matschig. Wir verlassen das Ufer des siebten Villesees und unterqueren wieder die Gleise. Nun ist es nicht mehr weit bis zum Parkplatz.
Meine Wertung:
2Sterne

1962 Wanderbild 1962 Wanderbild
1962 Wanderbild 1962 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s