Witten-Bommern – Witten-Wilhelmshöhe – Burg Hardenstein

Wandertour: 2034
Wanderführer: Kompass Ruhrgebiet (2015)
Wanderkarte: Hagen und das Ardeygebirge, Nr. 17 (LVA NRW)
Region: Ruhrgebiet
Länge: 8,5 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 07 Min. (3 Std. 52 Min.)
WDG: 4,02 km/h
Wegmarkierung: verschieden
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: bedingt
Wetter: Sonne, Wolken
Höhenunterschied: 101 m
Höhenmeter: 134 m
GPS-Track: Komoot
GPS-Track: Outdooractive
Sehenswertes: Schloss Steinhausen, Bethaus der Bergleute, Bergbau-Ausstellung, Verladeanlage Zeche Jupiter, Muttenbach, Muttental, Zeche Renate, Zeche Orion, Stollen Reiger, Burg Hardenstein, Ruhr, Zeche Nachtigall, Gruben- und Feldbahnmuseum Zeche Theresia.
Notiz: Schon etwas her, dass wir im Ruhrgebiet wandern waren. Heute geht es nach Bommern. Hier vom Parkplatz folgen wir den Bergbauwanderweg Muttental hoch zum Schloss Steinhausen. Hier gibt es auch einen schönen Skulpturenpark. Die Beschreibung führt uns links mit dem Ruhrhöhenweg. Über das offene Gelände ansteigend. Später merken wir dass die Beschreibung falsch war. Deshalb den nächsten Weg nach rechts. Der schöne Pfad führt uns durch den Wald zum Weg. Hier sind wir wieder richtig. Kurz nach rechts zum Bethaus der Bergleute, das jetzt ein Museum ist. Zurück und weiter aufwärts. Wir kommen zu einen weiteren Museum. Dieser ist kostenlos und zeigt Maschinen des Bergbaus. Weiter ansteigend an verschieden Stollen des Bergbaus vorbei. Rechts über den Muttenbach zur Zeche Renate. Hier machen wir auf der Bank eine Pause. Dann aufwärts durch den Wald. Vorbei am Gedenkstein der verunglückten Bergleute. Weiter aufwärts kommen wir nach Wilhelmshöhe. Wieder abwärts und weiter zur Burg Hardenstein. Hier auf der Mauer der Ruine machen wir nochmal eine Rast. Hier ist auch ein reger Menschenauflauf. Nun an der Ruhr entlang. Auch hier gibt es schöne Wegpassagen. Vorbei an der Zeche Nachtigall und am Gruben- und Feldbahnmuseum Zeche Theresia erreichen wir wieder den Parkplatz.
Meine Wertung:
4Sterne

2034 Wanderbild 2034 Wanderbild
2034 Wanderbild 2034 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s