Monreal – Reudelsterz – Löwenburg (Monreal)

Wandertour: 2038
Wanderführer: Kompass Eifel (2005)
Wanderkarte: Osteifel mit Laacher-See-Gebiet, Nr. 32 (Eifelverein)
Region: Eifel
Länge: 8,0 km
Gehzeit netto (brutto): 1 Std. 45 Min. (2 Std. 25 Min.)
WDG: 4,57 km/h
Wegmarkierung: verschiedene
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: nein
Wetter: Sonne
Höhenunterschied: 141 m
Höhenmeter: 143 m
GPS-Track: Komoot
GPS-Track: Outdooractive
Sehenswertes: Elzbach, Karbach, Weilerbach, St.-Bartholomäus-Kapelle Reudelsterz, Trillbach, Löwenburg, Philippsburg, Historischer Ortskern, Dreifaltigkeitskirche Monreal.
Notiz: Gestern waren wir noch im Bobbejaanland, heute machen wir eine kleine Wanderung. Diesmal keine EifelSchleife, sondern eine Wanderung aus einem alten Kompass-Wanderführer. Wir starten am Bahnhof in Monreal. Hier sollen wir den Wanderweg „2“ folgen. Den Rundwanderweg sollen wir bis kurz vor Schluss folgen. Leider gibt es den Wanderweg nicht mehr. Der Karbachtal-Weg (K) führt aber fast identisch den des alten Wanderweges. Durch das Elzbachtal zum Karbach. Dahinter rechts und durch das schöne Karbachtal. Es ist heiß heute, Temperaturen um die 32 Grad. Schatten gibt es aber genug, da es oft durch Wald geht. Wir wechseln die Bachseite und passieren weiße Kühe. Weiter oberhalb machen wir an der Hütte eine Essen- und Trinkpause. Aber nur kurz da wir nicht viel Zeit haben. Nun rechts aufwärts nach Reudelsterz. Durch den Ort zum Dorfplatz mit Kapelle. Hier rechts aus dem Ort. Kurz vor den Hirtenbergerhöfen, biegen wir links ab. Es geht am Waldrand sacht ins Trillbachtal. Durch den Wald weiter abwärts erreichen wir das Eisenbahnviadukt. Hier rechts auf der Straße leicht aufwärts. An den Gehöft links weiter. Eine leicht bekleidete Dame (die wahrscheinlich hier Urlaub macht) kreuzt unseren Weg um zum Pool zu gelangen. Den hätten wir heute auch gerne. Im Nachhinein war es definitiv zu heiß, auch wenn wir Mützen, uns gut eingecremt und viel getrunken haben. So kommen wir zur Löwenburg, die wir kurz besichtigen. Dann abwärts durch den historischen Ortskern von Monreal. Kurzer Abstecher zum Eisladen. Dieser hat leider geschlossen. Die Kinder sind nicht erfreut. Es geht zur Kirche und weiter am Elzbach entlang. Wenig später sind wir gut in der Zeit am Parkplatz. Übrigens war der Wanderweg 2 km länger, als im Buch angegeben.
Meine Wertung:
4Sterne

2038 Wanderbild 2038 Wanderbild
2038 Wanderbild 2038 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s