Mönchengladbach-Wickrath – Mönchengladbach-Hilderath – Mönchengladbach-Wickrathberg

Wandertour: 2245
Wanderführer: Droste Mönchengladbach
Wanderkarte: Naturpark Maas-Schwalm-Nette (Südostteil), Nr. 67 (NPSN)
Region: Niederrhein
Länge: 14,1 km
Gehzeit netto (brutto): 2 Std. 31 Min. (3 Std. 04 Min.)
WDG: 5,62 km/h
Wegmarkierung: verschiedene
Anspruch: Leicht
Kinderwagentauglich: bedingt
Wetter: Sonne, Wolken
Höhenunterschied: 19 m
Höhenmeter: 24 m
GPS-Track: Komoot
GPS-Track: Outdooractive
GPS-Track: AllTrails
Video: TikTok
Video: YouTube Shorts
Sehenswertes: Wickrather Wald, Wasserturm Rheindahlen, Kapelle Hilderath, Buchholzer Wald, Niers, Karotte, Schloss Wickrath.
Notiz: Heute ist das Wetter einigermaßen trocken. Start für eine Wanderung. Diese startet am Bahnhof von Wickrath. Es geht den ersten Kilometer durch den Ort. Vorbei an einigen schmuddeligen Wohnhäusern. Ich verlasse Wickrath und wandere in den Wickrather Wald. Hier sehe ich bald, dass die Beschreibung nicht auf den neusten Stand ist. Irgendwie wurstele ich mich durch den Wald und komme nach Mennrathheide. Hier begrüßt mich eine Töle die nicht von mir abweicht. Nachdem endlich das Frauchen ruft, lässt es von mir ab. So geht es weiter nach Mennrathschmidt. Hier rechts verlasse ich den Ort. Über die Felder mit Blick auf den Wasserturm von Rheindahlen. Ich passiere Winterraps und einige Kühe. Über die Straße weiter durch die Felder. Der Weg wird zunehmend matschiger. Mit dreckiger Wanderhose erreiche ich Hilderath. Auch hier stimmt Beschreibung und Karte nicht überein. Auch die Wegbeschreibung ist irreführend. So erreiche ich die schöne Kapelle von Hilderath. Im Text ist davon nichts zu lesen. Mit der Straße in den Ort Baum. Leider nehme ich einen falschen Abzweig und komme somit nicht nach Genholland. Nun durch den Buchholzer Wald mit Wanderzeichen „R“. Das Zeichen folge ich nun. Eine weitere Passage indem sich Text und Karte unterscheiden. Über die Felder zum Priorshof. Weiter mit der Alle zum Voigtshof. Weiter der Straße durch die Felder folgen. So komme ich nach Wickrathberg. Links der Stichstraße zum Klärwerk und weiter durch das Gebiet der Niers. Zurück in Wickrath komme ich zum Schloss Wickrath. Leider hat es sich zugezogen und die Sonne ist verschwunden. Ich durchwandere den Schlosspark und verlasse ihn wieder. Durch eine Einkaufsstraße zurück zum Bahnhof.
Meine Wertung:
3Sterne

2245 Wanderbild 2245 Wanderbild
2245 Wanderbild 2245 Wanderbild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s